Vortrag Mobile Learning in der Teaching Library am BIS-Kongress

Im Rahmen des Tags der öffentlichen Bibliotheken am BIS-Kongress 2016 (31.08.-02.09.2016) habe ich einen Vortrag gehalten zum Thema Mobile Learning in der Teaching Library – Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzszenarien.

Die Präsentationsfolien stehen hier zum Download (3 MB) zur Verfügung.

Webinar zum Wiki „Lernen sichtbar machen“

Im Juli durfte ich als Mitarbeiterin der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen zusammen mit der Professur Bildungsmanagement, Schul- und Personalentwicklung der PH FHNW ein Webinar durchführen, wo zum einen von Prof. Dr. Wolfgang Beywl das Wiki „Lernen sichtbar machen“ vorgestellt wurde und ich zum anderen das Potential des Wikis als Open Educational Resource beleuchtet habe.
Es war mein erstes Webinar als Referentin. Sicherlich ist es seltsam nur in die Kamera des Laptops zu sprechen und natürlich ungewohnt gegenüber anderer Vortragstätigkeiten. Aber mit Adobe Connect bzw. SWITCHinteract als Tool, das wir für die Durchführung unserer „Appetit-Veranstaltungen“ verwenden, fühlt man sich überhaupt nicht alleine. Die Teilnehmenden konnten durch Chat und Mikrofon aktiv an der Diskussion teilnehmen.

Im Blogartikel auf der Website digitallernen.ch steht mehr zum Wiki „Lernen sichtbar machen“.

Die Aufzeichnung des Webinars steht hier zur Verfügung.

Videoaufzeichnungen für die Hochschullehre

Soeben in unserem Fachstellen-Blog veröffentlicht wurde mein Beitrag zu Videoaufzeichnungen in der Hochschullehre. Es geht dabei vor allem um die didaktischen Möglichkeiten und die Anforderungen an Hochschullehrende beim Aufzeichnen, Speichern und Publizieren von Videos verschiedenster Art wie bspw. Tutorials oder E-Lectures.

Direkt zum Blogbeitrag auf der Website digitallernen.ch.

Open-Access-Tage 2015: Vortrag über OER und Open Access

Auf unserem Blog der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule ist kürzlich ein Artikel von Ricarda T.D. Reimer erschienen zu unserem gemeinsamen Vortrag über Open Educational Resources: „Auf dem Weg zur „Offenen Wissenschaft“: Open Access plus Open Educational Resources – eine Chance, die Lehre sichtbar(er) zu machen“.

Direkt zum Blogartikel